Dr. Harry Keaton - Magier und Moderator

Dr. Harry Keaton verzaubert live und ist immer wieder im Fernsehen zu sehen. Der promovierte Sprachwissenschaftler präsentierte seine magischen Künste bereits vor Prinz Charles, Thomas Gottschalk, Heino, Simone Thomalla, Franziska van Almsick, Jürgen von der Lippe und vielen anderen Prominenten. In der Sendung „Supertalent“ zersang er Trink-gläser und Glasscheiben. Selbst Dieter Bohlen war ausnahmsweise sprachlos. Bei seinem ersten Auftritt in „Verstehen Sie Spaß?“ verspeiste Keaton echte Glühbirnen. Er ist zudem der erste deutsche Zauberkünstler auf einer offiziellen Briefmarke.
Im Theater präsentiert Harry Keaton eine ungewöhnliche Kombination aus Magie und Kabarett. Die Show heißt „Das magische Klassenzimmer – Schulweisheiten & andere Illusionen“. Kein Wunder, denn ursprünglich wollte der Entertainer Lehrer werden. Dann aber überwog die Leidenschaft für die Bühne. Das Thema `Bildung´ liegt ihm nach wie vor sehr am Herzen.

Das große Glück

Keaton: „Ich habe das große Glück von meiner Arbeit, meiner Kunst leben zu können. Das verdanke ich nicht zuletzt meiner Ausbildung. In Afrika sind viele Kinder vom Schulbesuch ausgeschlossen. Dabei ist Bildung nun einmal die wertvollste Ressource. Je besser die Ausbildung, umso mehr Bälle hast du später, mit denen du jonglieren kannst. Mit dem Engagement für die Initiative Schulen-helfen-Schulen will ich denen helfen, die ansonsten keinerlei Chance hätten, Not und Elend zu entgehen.“

Dabei setzt der Entertainer auf langfristiges Engagement: „Echte Hilfe ist aus meiner Sicht nachhaltig angelegt. Das ist wie beim Erlernen einer Fertigkeit, sei sie nun künstlerisch, handwerklich oder geistig: Immer heißt es dranzubleiben - mit Leidenschaft, Liebe und Ausdauer. Erst nach Monaten, zum Teil Jahren zeigen sich die Früchte.“

Wir bauen ein Klassenzimmer in Tansania

„Bei Schulen-helfen-Schulen haben mich die kurzen Wege und der große Einsatz der Macher fasziniert. Unser Ziel ist: Wir bauen ein Klassenzimmer in Tansania. Und am liebsten noch viele weitere. Deshalb gehen von jedem verkauften Ticket unserer Show 50 Cent an die Initiative Schulen-helfen-Schulen. Helfen Sie mit!“

Harry Keatonzoom
Harry Keatonzoom
 
 
 
 
Powered by Weblication® Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 
Eine Initiative von Innenarchitektin Kirsten Wilms und